Gusseisen ist eine Eisenlegierung, die 2 bis 4 Prozent Kohlenstoff enthält. Je nach gewünschter Anwendung kann Gusseisen auch einen unterschiedlichen Anteil an Kieselsäure und Mangan sowie Spurenmengen an Schwefel und Phosphor haben. Gusseisen ist sehr häufig in Kochgeschirr gefunden, wie Pfannen, Gitter, und Waffeleisen aufgrund seiner Fähigkeit, gleichmäßige Heizung zu bieten. Es wurde auch für den Bau und die Architektur verwendet und wurde tatsächlich in vielen Brücken und Eisenbahnen verwendet, bevor Stahl schließlich ersetztes es als gemeinsames Baumaterial. Heutzutage beschränkt sich die architektonische Verwendung von Gusseisen oft auf Gestaltungselemente wie Gartenelemente und Zierobjekte.

Je nach Proportionen verschiedener Legierungselemente kann das Metall eine Vielzahl physikalischer Eigenschaften aufweisen. Grauguss, das am häufigsten verwendete Gusseisen, weist eine bessere Druckfestigkeit auf, hat aber weniger Zugfestigkeit und Stoßfestigkeit. Weißes Gehäuseeisen, mit einem höheren Anteil an Eisenkarabin, hat eine überlegene Härte und Abriebfestigkeit, ist aber spröde. Duktiles und formbares Gusseisen, wie der Name schon sagt, ist weicher und weniger spröde aufgrund der Anwesenheit von kleinen sphäroidalen Graphitpartikeln. In jedem Fall hat Gusseisen im Allgemeinen einen niedrigen Schmelzpunkt, der seine Zerspanbarkeit verbessert und eine ausgezeichnete Beständigkeit gegen Verschleiß und Verformung aufweist.

Verwenden Sie Laser-Glühen-Verfahren, um Gusseisen zu markieren

Lasermarkierung Gusseisen wird am häufigsten durch Glühen erreicht, ein Prozess, bei dem der Laser die Oberfläche des Metalls erhitzt, um eine Oxidschicht zu bilden. Der Farbwechsel beim Laserglühen wird durch eine chemische Veränderung der Metalloberfläche verursacht, d.h. kein Material wird verdampft oder von der Gusseisenoberfläche entfernt. Die Rissausbreitung ist ein besonders wichtiges Anliegen von Gusseisen, und die Eisenlasergravur ist eine ausgezeichnete Option, um dauerhafte Markierungen auf Gusseisen zu erstellen, ohne ihre körperliche Integrität zu beeinträchtigen.

Die Eisenlasermarkierung ist eine unglaublich genaue und zuverlässige Technologie, die sehr detaillierte Markierungen mit gleichbleibender Qualität erzeugen kann. Ein Eisenlasergravierer kann Markierungen wie Barcodes und QR-Codes erstellen, die lesbar genug sind, um maschinenlesbar zu sein. Durch die Verwendung mehrerer Durchgänge eines Lasergravierers können Codes für eine verbesserte Qualität und Kontrast bereinigt werden. Mit automatisierten Laserparametern kann der Farbton der Markierungen, die durch Eisenlasergravur gemacht werden, von hellgrau bis sattschwarz variiert werden. Ein automatisierter Prozess gibt auch Eisenlasermarkierung den Vorteil der Wiederholbarkeit, eine wünschenswerte Qualität für die Herstellung konsistenter Rückverfolgbarkeitsmarkierungen auf einem hohen Volumen von Gegenständen.

Sprechen Sie mit uns über die Suche nach der richtigenLasermaschine für Sie

Unser Team beantwortet gerne Ihre Verkaufsfragen. Füllen Sie das Formular aus und wir werden uns so schnell wie möglich mit ihnen in Verbindung setzen.

Felder, die mit einem Sternchen * gekennzeichnet sind, sind erforderlich.